Welpentagebuch 2024  F-Wurf


9. Juli - die Welpen sind heute 1 Woche alt

Die erste Woche mit unserem bezaubernden Nachwuchs ist schon vorüber und ich kann nur vorbildliches berichten.  Tia ist eine fürsorgliche Hundemutti, die sich bestens um ihre Zwerge kümmert und auch alle satt bekommt. Jetzt am Ende der ersten Woche sind sie schon merklich gewachsen und haben alle zwischen 210 Gramm & 270 Gramm zugenommen. Bei der grossen Nachfrage an der Milchbar, ist das keine Selbstverständlichkeit.


Wir unterstützen sie natürlich mit reichlichen Portionen von hochwertigem Futter, welches sie aller 3 Stunde serviert bekommt. Frischer Tatar im Futternapf steht zur Zeit ganz groß im Kurs.


Bei der Hitze, die zur Zeit herrscht, liegt sie auch mal außerhalb der Wurfkiste auf kühlerem Boden und beobachtet das muntere Treiben von dort aus. Die Zwerge robben schon fleißig durch die Wurfkiste und ab und zu ist ein kleiner Ton des Unmutes zu hören. Wenn sich ein Zwerg zu weit vom "Welpenhaufen" entfernt hat und dieser seine Geschwister nicht gleich wieder findet. 


Oft sitzen wir neben den Zwergen auf dem Sofa und schauen einfach nur zu, was die Natur doch für Wunder hervorbringt und wie vollkommen die Welpen schon sind. Verliebt und glücklich beobachten wir sie und freuen uns über die gesunde und reichliche Welpenschar.


Heute zum "einwöchigen Geburtstag"  gab es die ersten kleinen Halsbänder in den jeweiligen Farben welche die Welpen am Tag der Geburt von uns bekommen hatten. Nun ist es für unsere Welpeninterresenten noch einfacher die Zwerge zu unterscheiden und evt. ihren Favoriten zu "erspähen".  

 

Welcher Welpe in welche Familie zieht wird aber erst ca. nach der 6. Lebenswoche entschieden, da man dann die kleinen Mäuse besser einschätzen kann. Traditionell kommt die liebe, Bettina Krist, zu uns nach Hause und unterstützt mich bei meinen Entscheidungen. Sie ist ausgebildete Tierpsychologin und gemeinsam machen wir spielerische altersgerechte Tests mit den Welpen. 

 

Bis zur Einzelvorstellung unserer Minis vergeht noch ein wenig Zeit. Wir warten damit bis die Mäuse ihre Augen geöffnet haben und das geschieht meistens um den 10ten - 12ten Lebenstag. Auch das ist wieder ein kleines Highlight im Leben eines Welpen und natürlich auch für uns  :)

2. Juli 2024 - Tag der Geburt

Heute ist der 66igste Tag der Trächtigkeit und unser F-Wurf ist gesund gelandet. 

Frühmorgens am 1. Juli ca. 4.00 Uhr begann Tia sehr unruhig zu werden, wollte immer wieder in den Garten zum buddeln und fand einfach keine Ruhe mehr. Sehr unruhig verlief der ganze Tag, aber die Zwerge ließen auf sich warten. Die Nacht über schlief ich mit ihr oder besser gesagt versuchten Tia und ich im Welpenzimmer auf dem Sofa zu schlafen. Wenn die Geburt kurz bevor steht, verweigert die Hündin das Futter. Der Schleimpfropf der sich im Gebärmuttermund befindet, beginnt sich zu lösen und der Muttermund öffnet sich. Aus der Scheide entleert sich ein zähflüssiger klarer Schleim. Dies war dann am zeitigen Morgen des heutigen Tages soweit. Nach einigen Überredungskünsten, nicht auf dem Sofa sondern in der Wurfkiste ihre Welpen zu bekommen, lies der erste Welpe nicht lange auf sich warten.

Frenna vom Leipzig Seenland mit Mama Tia
Frenna vom Leipzig Seenland mit Mama Tia

Wir begrüßten die Erstgeborene des F-Wurfes um 05.57 Uhr, sie brachte ein Gewicht von 350 Gramm mit. Unsere Zwerge bekommen kleine farbige Markierungen, damit unsere Welpeninterresenten sie auf Fotos unterscheiden können. Unsere Erstgeborene bekommt traditionell eine kleine rote Markierung und soll „Fine“ heißen.

 

Nach einer reichlichen Stunde Wartezeit kam dann der erste Rüde "Fado" mit einem Gewicht von 380 Gramm, eine weitere Stunde gönnte sich Tia eine Pause bis der nächste Rüde "Fero" mit den Pfötchen zuerst in meiner Hand landete. Er toppte gewichtsmässig seinen Bruder und wog 400 Gramm.


Dann ging es quasi im 20 Minuten Takt weiter und 3 weitere Rüden kamen wohlbehalten in der Wurfkiste an. Ein 370 Gramm Rüde Namens "Finch"  sein Bruder "Fino" mit der weißen Markierung hatte ein Startgewicht von 420 Gramm und "Famo" der Letzte des eiligen Trios, wog 410 Gramm.

 

Eine 45 minütige Verschnaufpause nutzte Tia um sich noch einmal zu lösen bevor um 10.41 Uhr der nächste Rüde "Ferros" mit einem Gewicht von 390 Gramm, mit dem Köpfchen zuerst in der Wurfkiste an kam. Völlig entspannt lag er auf der Waage bevor er genüßlich an der Welpenbar, bei seinen Geschwistern, andockte. 


So lagen jetzt 6 Rüden und 1 Hündin zufrieden bei Mama und ich schickte langsam ein Stoßgebet gen Himmel, dass doch wenigstens noch eine Hündin in der Wurfkiste ankommen sollte. Lange mussten wir nicht auf den nächsten Welpen warten, nur 17 Minuten später kam "Fina" mit einem Gewicht von 370 Gramm in meine Hände gerutscht.  Sie war sehr agil und nach dem Wiegen hatte sie es eilig an die Milchbar zu kommen.

Fina vom Leipzig Seenland
Fina vom Leipzig Seenland

Für den nächsten Welpen hatten wir eine reichliche Stunde Pause. Das nutzen wir, um die Decken auszuwechseln, Tia Wasser mit Glukose anzubieten und durch die Wurfzimmertür wurde uns, von meinem lieben Mann, das Mittagessen serviert. Welches wir uns mit Blick in die Wurfkiste und mit Herzchen in den Augen, auch schmecken liesen.

 

Um 12.19 Uhr kündigte sich wieder ein Rüde "Foodie" mit einem Kampfgewicht von 430 Gramm in der Wurfkiste an. Er kam mit den Pfötchen voran und hat als einziger Welpe jetzt schon eine schwarze Nase. Nur 19 Minuten später landete "Fabi" ebenfalls ein Rüde, noch in der Fruchthülle eingepackt, auf meiner Hand. Tia befreite ihn davon, bevor es auch für ihn auf die Waage ging. Diese zeigte 380 Gramm und ein wenig protestierend ging es dann auch für ihn an die Milchbar zu seinen Geschwistern.

 

Tia war fertig und so überredete ich sie zu einer kleinen Dusche, um Fruchtwasser und Blut abzuwaschen. So toll hat unsere Maus die Geburt gemeistert und so liegen jetzt 8 Rüden und 2 Hündinnen bei uns in der Wurfkiste. Und da unsere Hündinnen überaus sozial sind durfte auch Fibi und Daria die kleinen Neuankömmlinge schon begrüßen und in die Wurfkiste schauen. Wir sind jetzt glücklich und nach 39 Stunden ohne Schlaf auch ziemlich müde. Ganz lieben Dank an meinen Mann und meine liebe Freundin Franka, die mir bei der Geburt so hilfreich zur Seite standen!

 

24.06.2024

Tag 58 - Heute waren wir beim Röntgen und sind mit guten Nachrichten belohnt wurden. Es ist alles in bester Ordnung und wir erwarten einen Wurf zwischen 8 und 10 Welpen. Wenn man die flache Hand auf den Bauch von Tia legt, kann man die Bewegungen der Welpen leicht fühlen. Unser Welpen/Wurfzimmer ist fertig eingerichtet und alles steht griffbereit für den lang erwarteten Tag. Tia geht es weiterhin hervorragend, sie lässt sich verwöhnen ... auch wenn es jetzt mit dem Kugelbauch etwas langsamer durch den warmen Sommertag geht. Nun heißt es Daumen drücken für eine reibungslose Geburt. Wir sind gespannt und freuen uns auf den nächsten Tagebucheintrag, denn dann werden die Welpen schon in der Wurfkiste liegen :)

16.06.2024

Heute haben wir schon Tag 50 der Trächtigkeit. Merklich werden die Spaziergänge langsamer und bedächtig schaukelt sie ihr Kugelbäuchlein. Das Essen ist noch wichtiger geworden, als es ohnehin sonst schon ist. Zusätzlich zu ihrem normalen Futter kann ich ihr täglich eine große Freude mit einer Portion Quark mit Haferflocken machen. Mit großen Schritten geht es nun auf den errechneten Wurftermin am 29. Juni hin. Viele Vorbereitungen sind schon getroffen und die Vorfreude auf die Welpen wächst von Tag zu Tag.

06.06.2024

Tag 40 und das Bäuchlein wächst. Von einer gemütlichen Gangart ist Tia noch weit entfernt. Große Spazierrunden, etwas Training und immer an erster Stelle, wenn es Essen gibt ... kurz gesagt, ihr geht es supergut und sie flitzt noch genauso schnell wie Fibi und Daria.

24.05.2024

Juhu ... wir erwarten Welpen

Unsere Planung für den F-Wurf trägt Früchte. Voller Vorfreude können wir verkünden, dass unsere "Tia" & "You are one in a Million Angelriver Blue" Ende Juni Eltern werden. Wir erwarten wunderbare dunkle Goldies-Babys, die Ende August zu ihren neuen Familien ziehen dürfen. Wenn Sie Interesse an einen Welpen aus diesem Wurf haben, können Sie mich gern Kontaktieren.

Unsere Interessentenliste ist ab sofort "geöffnet". Schauen Sie sich gern unsere Welpentagebücher (der vergangenen Würfe) an, um sich selbst ein Bild davon zu machen, wie unsere Welpen bei uns aufwachsen und geprägt werden.

 

Die Eltern des F-Wurfes

You are one in a Million Angelriver Blue